Bindekraft


Bindekraft
f
сила сцепления (вяжущего материала)

Deutsch-Russische Wörterbuch für Wasserwirtschaft.

Смотреть что такое "Bindekraft" в других словарях:

  • Bindekraft — (Phys.), so v.w. Anziehungskraft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bindekraft — Bindekraft, des Mörtels u.s.w., s. Mörtelprüfung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bindekraft — Bịn|de|kraft 〈f. 7u; unz.〉 Fähigkeit, zu (ver)binden, zusammenzuhalten, zu verkitten, zu verkleben ● Bindekraft des Leims * * * Bịn|de|kraft, die: Fähigkeit zu [ver]binden, zu kleben: die B. des Leims, Zements. * * * Bịn|de|kraft, die:… …   Universal-Lexikon

  • Kaseinfarbe — ist ein Anstrichmittel (ugs. Farbe), bei der die Pigmente mit einem Bindemittel auf Basis von Kasein gebunden sind. Der Einsatz von Kaseinfarbe als Kaseinleimgebunde Farbe ist eine traditionsreiche Maltechnik im Bereich der Kunst, seit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholisches Milieu — ist ein Begriff der neueren Geschichtswissenschaft. Er bezieht sich vor allem auf die Zeit des 19. Jahrhunderts und das beginnende 20. Jahrhundert. Von Bedeutung ist er insbesondere im Bereich der historischen Wahlforschung und der (historischen) …   Deutsch Wikipedia

  • Leim, Leimfabrikation — Leim, Leimfabrikation. Leimgebende Körper oder Kollagene heißen jene Gewebe der Wirbeltiere, die durch anhaltendes Kochen mit Wasser in Leim verwandelt werden. Diese sind das eigentliche Bindegewebe, die Zwischensubstanzen der Sehnen, Bänder,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Mörtelprüfung [1] — Mörtelprüfung. Mörtelmaterialien werden unterschieden in Luftmörtel und hydraulische Mörtel. Die ersteren sind solche, die lediglich unter dem freien Zutritt der Luft, d.h. unter der Einwirkung der atmosphärischen Kohlensäure, erhärten und daher… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Brauch — Ein Brauch (v. althochdt. bruh = ‚Nutzen‘) (auch Usus, v. lat. uti = ‚gebrauchen‘) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene Gewohnheit (= Tradition). Die Gewohnheiten eines Individuums hingegen… …   Deutsch Wikipedia

  • Brauchforschung — Ein Brauch (v. althochdt. bruh = Nutzen) (auch Usus, v. lat. uti = gebrauchen) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene Gewohnheit (= Tradition). Die Gewohnheiten eines Individuums hingegen werden nicht „Brauch“ genannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Brauchtum — Ein Brauch (v. althochdt. bruh = Nutzen) (auch Usus, v. lat. uti = gebrauchen) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene Gewohnheit (= Tradition). Die Gewohnheiten eines Individuums hingegen werden nicht „Brauch“ genannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Brauchtumspflege — Ein Brauch (v. althochdt. bruh = Nutzen) (auch Usus, v. lat. uti = gebrauchen) ist eine innerhalb einer festen sozialen Gemeinschaft erwachsene Gewohnheit (= Tradition). Die Gewohnheiten eines Individuums hingegen werden nicht „Brauch“ genannt.… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.